Datenschutz­richtlinie

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Bei chatpointment halten wir uns an folgende Grundsätze:

  • Wir wählen die persönlichen Informationen die wir von Ihnen brauchen um unsere Dienste anzubieten mit Bedacht, und verarbeiten und behandeln diese Daten mit Sorgfalt.
  • Wir streben nach vollständiger Transparenz im Bezug auf das Sammeln, Verarbeiten und Teilen Ihrer persönlichen Daten.
  • Wir teilen Ihre persönlichen Daten nicht ohne Ihr explizites Einverständnis. Wir teilen persönliche Daten nur wenn es für den Betrieb unserer Dienste erforderliche ist, um gesetzestreu zu handeln, oder unsere Rechte zu schützen.
  • Falls wir persönliche Daten speichern, tun wir das nur so lange wir einen Grund dazu haben.

Unsere Datenschutzrichtlinie baut auf die Einhaltung dieser Grundsätze auf. Mit der Genehmigung von Automattic.com (den Machern von WordPress) nimmt unsere Datenschutzrichtlinie Anleihe an derer und beinhaltet Anpassungen spezifisch für die chatpointment. Wie Automattic.com, veröffentlichen auch wir unsere Datenschutzrichtlinie unter einer Creative Commons ShareAlike Lizenz. Das heisst, Sie sind eingeladen unsere Datenschutzrichtlinie zu stehlen und für Ihre eigenen Zwecke zu verwenden. Teile dieser Vereinbarung basieren auf Privacy Policy Bots generierte Datenschutzrichtlinie. Wir bedanken uns hiermit bei BotsCrew für die Veröffentlichung dieser Informationen.

Was wir tun und was diese Datenschutzrichtlinie abdeckt

Mit chatpointment stellen wir einen "Chatbot als Dienstleistung" ("chatbot-as-a-service") zur Verfügung, der Unternehmen erlaubt Online-Buchungen über unseren Chatbot anzubieten. Unternehmen benutzen unsere Dienste um ihren Kunden zu ermöglichen Termine bei ihnen über Facebook Messenger zu vereinbaren. Wenn ein Kunde einen Termin bucht, speichert chatpointment die notwendigen Details in einem Kalender der unter der Kontrolle des Unternehmens steht. chatpointment verarbeitet bloss Nachrichten die Kunden an Unternehmen senden, speichert jedoch nicht wer welche Nachricht gesendet hat.

Wir bezeichnen in dieser Datenschutzrichtlinie unsere Webseiten, Chatbots, Web Anwendungen und weitere Produkte und Dienste kollektiv als Services. In Folge beschreiben wir, wie wir Informationen in unseren Diensten sammeln, verwenden und gegebenenfalls mit Dritten teilen.

chatpointment, Wir, Uns oder Unser bezieht sich auf die Partei, die persönliche Daten unter den Auflagen dieser Vereinbarung verarbeitet.

Nutzer bezieht sich auf alle Personen die chatpointment in jedweder Form benutzen.

Unternehmen oder Dienstleister bezieht sich auf chatpointment Nutzer die ein Unternehmen oder eine Organisation repräsentieren, die chatpointments Dienste nutzen um ihren Kunden Online-Buchungen zu ermöglichen.

Kunde bezieht sich auf einen Nutzer der mit einem Dienstleister und/oder unserem Chatot kommuniziert.

Unter dem Begriff "personenbezogene Daten" verstehen wir Informationen die Nutzer unseren Diensten, Webseiten, Partnern oder Dritten zur Verfügung stellen, zu denen wir Zugriff haben, und die dazu benutzt werden können Personen zu identifizieren und zu kontaktieren. Im Gegensatz dazu, sind "nicht personenbezogene Daten" Daten, die alleinstehend nicht dazu benutzt werden können jemanden zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Im Sinne der DSGVO...

  • ist ein Kunde eine betroffene Person die persönliche Daten bereitstellt die von chatpointment im Auftrag eines verantwortlichen Dienstleisters verarbeitet werden.

  • ist ein Dienstleister ein Verantwortlicher der die Konrolle über personenbezogene Daten von Kunden in Form von Kalendereinträgen (Terminen) und Gesprächsverläufen hat.

  • chatpointment ist ein Auftragsverarbeiter der Nachrichten die Kunden an Dienstleister schicken im Auftrag des Dienstleisters verarbeitet. Mit der Einwilligung des Kunden, speichert chatpointment personenbezogene Daten die für dessen Terminvereinbarung notwendig sind in einen Kalender des Dienstleisters.

    Informationen die wir sammeln

    Wir sammeln nur Informationen über Sie wenn es eine konkrete Notwendigkeit dazu gibt. Zum Beispiel um unsere Dienste anzubieten, mit Ihnen zu kommunizieren, oder um unsere Dienste zu verbessern.

    Wir sammeln Informationen auf drei Arten: Falls Sie uns explizit Informationen zur Verfügung stellen, automatisch durch den Betrieb unserer Dienste und über externe Quellen. Lassen Sie uns nun genauer betrachten welche Informationen wir sammeln.

    Informationen die Sie uns geben

    Um unsere Dienste zu betreiben, brauchen wir Informationen die uns Nutzer zur Verfügung stellen. Die Art und der Umfang dieser Informationen hängt ab vom Kontext, wie wir diese Information verwenden, und ob Sie ein Nutzer oder Dienstleister sind. Ein paar Beispiele:

  • Grundlegende Anmeldeinformationen: Als Dienstleister brauchen wir von Ihnen grundlegende Informationen um ein Zugang für Sie anzulegen. Wenn Sie sich mit Facebook anmelden, geben Sie uns die Erlaubnis manche Ihrer persönlichen Daten zu lesen. Wir speichern Ihren Namen, Ihre Emailadresse und eine von Facebook ausgestellte Identifikationsnummer. Wir benötigen diese Daten um Anmeldefunktionalität in unseren Webanwendungen zu ermöglichen. Wir speichern Ihre Emailadresse um Sie kontaktieren zu können. Zum Beispiel, um Sie über Änderungen an unseren Diensten in Kenntnis zu setzen.

  • Grundlegende Profilinformationen: Als Kunde geben Sie unserem Chatbot Zugriff auf Ihr öffentliches Facebookprofil wenn Sie einwilligen ein Messenger-Gespräch mit einem Dienstleister der unseren Chatbot benutzt, zu beginnen. Diese personenbezogenen Daten umfassen Ihren Namen, Geschlecht (optional) und eine von Facebook ausgestellte Identifikationsnummer. Wir halten diese Daten kurzzeitig abrufbar um das Funktionieren unseres Dienstes zu ermöglichen, speichern diese jedoch nicht ab. Sobald ein Kunde einwilligt, einen Termin zu buchen, werden die notwendigen Informationen (z.B.: Datum, Uhrzeit, Reservierungsdetails) in einem Kalender des Dienstleisters abgespeichert.

  • Sofortnachrichten: Nachrichten die Sie als Kunde an einen Dienstleister senden stehen unter dessen Kontrolle. Zum Beispiel werden Nachrichten die Sie senden im Nachrichteneingang des Dienstleisters abegelegt. Wenn ein Kunde einwilligt mit einem chatpointment Chatbot eines Dienstleister zu sprechen, werden Nachrichten des Kunden von unserem Chatbot zum Zweck der Terminvereinbarung verarbeitet. chatpointment speichert keine personenbezogenen Daten über Kunden. Erst mit der Einwilligung des Kunden werden personenbezogene Daten in den Kalender des Dienstleisters gespeichert. Diese Daten beinhalten den Namen des Kunden und (falls vom Dienstleister gefordert) dessen Telefonnummer. Um unsere Dienste zu warten und zu verbessern, behalten wir uns vor anonymisierte Gesprächsverläufe zu loggen und zu analysieren. Identifikationsnummern werden beim Loggen gehashed. Mit derart anonymisierten Logs ist es deshalb nicht möglich, Nachrichten gewissen Sendern zuzuordnen. Kunden können ablehnen mit dem Chatbot zu kommunizieren und Ihre Nachrichten direkt vom Dienstleister beantworten lassen. In diesem Fall, werden von chatpointment keine Nachrichten gelogged. Nachrichten die von Dienstleistern and Kunden geschickt werden, werden ebefalls nicht von chatpointment gelogged.

  • Unternehmensdaten: Als Dienstleister können Sie das Verhalten des Chatbots an Ihr Unternehmen anpssen. Zum Beispiel können Sie angebotene Dienstleistungen vorgeben und Sprache und Region einstellen. Wir speichern solche nicht-personenbezogene Daten in unserer Datenbank. Diese Daten sind Kunden die mit dem Chatbot interagieren zugänglich.

  • Kommunikation mit uns (Hallo!): Wenn Sie mit uns über Email, Messenger oder ähnliche Medien kommunizieren, stellen Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung. Zum Beispiel können Besucher unserer Webseite die an unserer Produktentwicklung interessiert sind Ihre Emailadresse hinterlassen. Nutzer können uns direkt kontaktieren um Ihre Emailadresse zu ändern oder zu löschen, oder einen 'abmelden' Link in unseren Emails dazu nutzen.

    Informationen die wir automatisiert sammeln

    Es gibt Informationen die wir automatisch erhalten bzw. erfassen:

  • Log Informationen: So wie die meisten Unternehmen die Onlinedienste betreiben, sammeln wir nicht-personenbezogene Daten die Web browser, Smartphones und Server typischerweise zur Verfügung stellen. Unter anderem Browsertyp, IP Adresse, Gerätekennungen, Spracheinstellungen, Herkunftswebseite, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Bertriebssystem und Informationen über mobile Netzwerke. Der Zweck solche Informationen zu sammeln liegt darin, besser zu verstehen wie Nutzer unsere Webseite und Dienste verwenden. Von Zeit zu Zeit erlauben wir uns solche nicht-personenbezogenen Daten zu aggregieren, auszuwerten und zum Beispiel Berichte über die Nutzung unserer Dienste zu veröffentlichen.

  • Öffentliche Seiteninformationen: Als Dienstleister der unsere Webanwendung benutzt, haben Sie die Möglichkeit öffentlich gemachte Unternehmensdetails von Ihrer Facebook-Seite zu übernehmen. Die Informationen auf die wir zugreifen sind ausschliesslich öffentliche Daten, wie Unternehmensname, Öffnungszeiten, Adresse, usw.

  • Cookies: Jede Verwendung von Cookies - oder anderen Trackingmechanismen - durch unsere Dienste oder durch die Dienste Dritter die wir verwenden, dient ausschliesslich dazu (es sei denn eine Ausnahme weist explizit auf andere Zwecke hin) Nutzer wiederzuerkennen und deren bevorzugte Einstellungen zu verwenden, um so unsere Dienste in bestmöglicher Art und Weise anzubieten. Besucher unserer Webseiten die nicht wünschen dass Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden, sollten Ihren Browser derart einstellen, dass dies verhindert wird bevor Sie chatpointments Webseiten besuchen oder unsere Dienste verwenden. Gewisse chatpointment Features können durch den Verzicht auf Cookies jedoch in Ihrer Funktionalität beeinträchtigt werden.

    Wie wir Informationen verwenden

    Wir verwenden Daten von Nutzern wie folgt:

  • Wir verwenden Daten die von Kunden zur Verfügung gestellt werden nur um Terminvereinbarungen im Auftrag eines Dienstleisters vorzunehmen. Wir verwenden Daten von Kunden zu keinem anderen Zweck. Personenbezogene Daten die unserem Chatbot durch Kunden zur Verfügung gestellt werden, werden an den jeweiligen Dienstleister weitergeleitet und unter seiner Verantwortlichkeit gespeichert.

  • Wir verwenden die Informationen die Dienstleister zur Verfügung stellen um Terminvereinbarungen über die Facebook Messenger Plattform abzuwicklen. Diese Informationen umfassen Unternehmensdaten (z.B. Öffnungszeiten, ...) die unser Chatbot verarbeitet um Kunden bei der Terminfindung zu unterstützen.

  • Wir können anonymisierte Nachrichten die unser Chatbot empfangen hat analysieren, um unsere Dienste zu überwachen und laufend zu verbessern.

  • Wir können Dienstleister kontaktieren um Sie über Angebote zu informieren von denen wir denken, dass sie von deren Interesse sind. Des weiteren können wir Dienstleister kontaktieren um Sie um Feedback zu bitten oder Sie über unsere Produktentwicklung zu informieren.

    Wir verwenden Berechtigungen die uns von Dienstleistern gegeben wurden um unsere Dienste anzubieten, wie folgt:

  • Facebook Berechtigungen: Unsere Dienste können um Facebook Berechtigungen bitten, die Ihnen erlauben im Auftrag des Nutzers Aktionen durchzuführen und Informationen abzufragen, inklusive personenbezogener Daten. Zum Beispiel bitten wir Dienstleister bei der Registrierung uns zu erlauben auf Ihr Facebook Profil zuzugreifen, um mit diesen Daten gleich ein chatpointment Anmeldekonto für Sie zu erstellen. Wenn ein Dienstleister den chatpointment Chatbot für seine Facebook-Seite aktiviert, bitten wir um die Berechtigung die Seiteneinstellungen anpassen zu dürfen und Nachrichten im Auftrag der Seite senden zu dürfen. Wir verwenden diese Berechtigung nur um das Einrichten von chatpointment zu erleichtern, und unserem Chatbot zu erlauben auf Nachrichten von Kunden zu antworten.

  • Google Berechtigungen: Wir bitten Dienstleister im Zuge des Einrichtens von chatpointment um die Berechtigung einen Google Kalender für Sie anzulegen. Wir benutzen diese Berechtigung um einen Kalender im Namen des Dienstleisters zu erzeugen auf den chatpointment Lese-/Schreibzugriff hat. Wir benutzen diese Berechtigung um das Einrichten von chatpintment zu erleichtern, und das Funktionieren unseres Chatbots sicherzustellen.

    Wie wir Informationen teilen

    Wir verkaufen keine privaten, persönlichen Daten unserer Nutzer.

    Wir teilen Informationen über Nutzer nur unter gewissen Umständen und mit Bedacht auf Sicherheit und Privatsphäre:

  • Dienstleister: Die Informatienen die in einer Konversation mit einem Dienstleister zur Verfügung gestellt werden, sind für diesen sichtbar, zugreifbar und unter seiner Kontrolle. Wenn ein Kunde einwilligt einen Termin zu buchen, wird unser Chatbot die Termindetails (Datum, Uhrzeit, Terminart, ...) sowie personenbezogene Daten des Kunden (Name, Geschlecht, Telefonnummer) in einen Kalender des Dienstleisters speichern zu dem chatpointment Lese-/Schreibzugriff hat.
  • Tochtergesellschaften, Angestellte und unabhängige Auftragnehmer: Wir teilen möglicherweise Informationen über Sie mit Tochtergesellschaften, unseren Mitarbeitern und unabhängigen Auftragnehmern. Falls wir das tun, dann nur wenn diese Personen Zugang zu den Informationen brauchen um unsere Dienste zu betreiben oder Daten in unserem Auftrag zu verarbeiten. Wir fordern ein, dass Tochtergesellschaften, unsere Mitarbeiter und unabhängige Auftragnehmer dieser Datenschutzrichtlinie Folge leisten, sollten wir Daten mit Ihnen teilen.
  • Drittanbieter: Wir können Informationen über Nutzer mit Drittanbietern teilen, falls diese die Informationen brauchen um uns Ihre Dienste anzubieten. Diese Gruppe schliesst Anbieter ein, auf die wir zurückgreifen um Ihnen unsere Dienste anzubieten (z.B.: Kreditkartenzahlungsabwicklung), und solche die uns helfen unsere Dienste und Angebote zu verbessern (z.B.: "analytics providers"). Wir erfordern von Drittanbietern entsprechende Datenschutzmassnahmen bevor wir Daten mit Ihnen teilen.
  • Gesetzesauflagen: Wir können Ihre Daten teilen, im Fall dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sein sollten.

    Wahlmöglichkeiten

    Sie haben eine Reihe von Möglichkeiten zu bestimmen wie mit Ihren Daten verfahren wird:

  • Abmelden von Elektronischer Kommunikation: Sie können sich entscheiden, keine Werbenachrichten mehr von uns zu empfangen. Folgen Sie dazu einfach den Anweisungen in diesen Nachrichten. Falls Sie das tun, können wir Ihnen trotzdem noch weitere Nachrichten schicken, wie zum Beispiel Informationen über Ihr Anmeldekonto und rechtliche Bekanntmachungen.

  • Stellen Sie Ihren Browser so ein, dass Cookies abgelehnt werden: Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies abgelehnt bzw. entfernt werden bevor Sie chatpointments Webseiten besuchen. Es kann jedoch sein, dass gewisse Funktionalitäten dadurch beeinträchtigt werden.

  • Inanspruchnahme Ihrer Rechte unter der DSGVO: Nutzer haben jederzeit das Recht zu wissen welche Ihrer personenbezogenen Daten wir speichern und können des weiteren Anfragen über deren Umfang und Herkunft an uns richten. Sie können die Korrektheit der Daten verifizieren oder uns anweisen diese zu korrigieren, zu ändern, zu stornieren, sie zu anonymisieren, gesetzewidrige Daten zu blockieren, oder die Verarbeitung der Daten aus gesetzeskonformen Gründen zu untersagen. Darüber hinaus verleiht Ihnen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eine Reihe von Rechten, die wir in den folgenden Absätzen (bezogen auf unsere Dienste) konkret erläutern.

    • Das Recht informiert zu werden: Mit unserer Datenschutzrichtlinie zielen wir darauf ab, transparent zu kommunizieren welche Daten wir für welche Zwecke verarbeiten. Sollten Sie weitere Fragen dazu haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@chatpointment.com

    • Das Recht auf Auskunft: Alle Informationen die Kunden mit einem Dienstleister als Teil eines Messenger-Gesprächsverlaufes geteilt haben, sind potentiell von chatpointment verarbeitet worden und im Gesprächsverlauf des Kunden und dessen öffentlichen Facebook-Profils einsehbar. chatpointment speichert jedoch keine personenbezognen Kundendaten. Dienstleister können die Daten die sie zur Verfügung stellen in unserer Webanwendung einsehen und ändern.

    • Das Recht auf Berichtigung: Dienstleister können jederzeit die Daten sie zur Verfügung stellen mittels unserer Dienste ändern. Nutzer können sich jederzeit mit einem Link von Emailbenachrichtigungen abmelden die in diesen enthalten sind. Wir speichern keine personenbezogenen Daten über Kunden.

    • Das Recht auf Löschung: Dienstleister können uns unter info@chatpointment.com kontaktieren um Ihren Anmeldezugang zu schliessen bzw. und Ihre Daten zu löschen. Kunden können Dienstleister kontaktieren um Daten die sie mit ihnen geteilt haben, zu löschen. chatpointment speichert keine zuordenbaren Nachrichteninhalte. Nutzer können uns unter info@chatpointment.com kontaktieren um Fragen zu stellen oder Hilfe zu erhalten.

    • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: chatpointment verarbeitet Daten von Kunden nur mit deren Einwilligung. Diese Einwilligung wird gegeben in dem eine Messenger-Konversation mit unserem Chatbot begonnen wird. Kunden haben die Möglichkeit ein Gespräch mit unserem Chatbot abzulehnen und stattdessen Nachrichten nur an den Dienstleister zu senden. In diesem Fall wird chatpointment die gesendeten Nachrichten ignorieren und sie für keinerlei Zwecke verwenden.

    • Das Recht auf Datenübertragbarkeit Kunden können Ihre geteilten Nachrichten in Ihrem Gesprächsverlauf einsehen und diese mittels Facebookfunktionen ("Backup") sichern und herunterladen.

    • Das Recht auf Widerspruch: Im Falle das Nutzer nicht mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sind, können sie sich jederzeit von unseren Diensten abmelden.

    • Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling: Unsere Aufgabe ist es den Online-Buchungsprozess zu vereinfachen. Deshalb gibt es für uns offensichtlich keinen Grund automatisierte Entscheidungen zu treffen, die negative Konsequenzen für Nutzer nach sich ziehen könnten.

    Sicherheit

    Obwohl kein Onlinedienst hundertprozentige Sicherheit garantieren kann, arbeiten wir mit grösster Sorgfalt und unter Einsatz aller hinreichenden Mittel daran, Ihre Daten gegenüber unerlaubtem Zugriff, Verwendung, Veränderung, oder Zerstörung zu schützen. Wir ermöglichen den Zugang zu unseren Diensten ausschliesslich über verschlüsselte Kommunikationskanäle. Der Zugriff auf unsere gespeicherten Daten ist streng kontrolliert und wird nur gewährt, falls er notwendig ist um das Funktionieren unserer Services zu gewährleisten.

    Weitergabe von Informationen

    Die Dienste von chatpointment bauen auf Cloud-basierter Infrastruktur von Technologieanbietern wie Facebook und Google, auf. Durch den Zugriff, die Nutzung unserer Dienste oder durch die anderweitige Übergabe von Informationen an uns, willigen Sie ein, dass Informationen verarbeitet, übertragen und in den USA und anderen Ländern gespeichert werden, deren Datenschutzgesetze sich von den in Ihrem Heimatland geltenden unterscheiden mögen.

    Geschäftsübergänge

    In dem Fall dass chatpointment bzw. all seine Vermögenswerte übernommen werden, oder falls chatpointment seine Geschäfte einstellt oder insolvent wird, stellen personenbezogene Daten einen Teil der Vermögenswerte dar die von Dritten übernommen werden würden. Sie sind sich bewusst, dass solche Übergänge stattfinden können, und dass die übernehmende Partei personenbezogene Daten weiter, wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt, nutzen darf.

    Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

    Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vorzunehmen und Nutzer auf dieser Seite darüber in Kenntnis zu setzen. Wir empfehlen mit Nachdruck, diese Seite regelmässig zu lesen und dabei auf das Datum der letzten Änderung am Ende dieser Seite zu achten. Sollte ein Nutzer irgendeinem Teil dieser Richtlinie nicht zustimmen, muss dieser Nutzer die Verwendung von chatpointment einstellen und kann uns beauftragen, personenbezogene Daten zu löschen. Falls nicht anders vereinbart, gilt die zu diesem Zeitpunkt geltende Datenschutzrichtlinie für alle Daten dieser Nutzer.

    zuletzt aktualisiert am 9. Juli 2018